Ofengemüse vom Blech – gelingt ganz leicht

Ofengemüse vom Blech.Gelingt ganz leicht: Ofengemüse vom Blech.

Bunt, gesund und herrlich unkompliziert: Ofengemüse vom Blech mag ich total gerne. Am liebsten mit Gemüse der Saison. Während das gemischte Gemüse im Backofen vor sich hinschmurgelt, rühre ich schnell noch einen Quark-Dip oder ein Tzatziki an. Fertig ist ein schnelles Gericht mit herrlichem Aroma und einer Extraportion Vitaminen.

Zutaten für Ofengemüse vom Blech

  • 1 bis 1,5 kg gemischtes Gemüse (Paprikaschoten, Zucchini, Auberginen, Karotten, Süßkartoffeln oder Kartoffeln, Blumenkohl, Brokkoli, rote Bete, Kürbis, rote oder weiße Zwiebeln, ganze Knoblauchzehen, Fenchel, Pilze – alles was Garten und Kühlschrank hergeben)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gewürze und Kräuter nach Geschmack

Zubereitung

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. (Ober- und Unterhitze, bei zwei Blechen Umluft 180 Grad)

Das Gemüse waschen oder schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Am besten alle Stücke ähnlich groß, damit sie gleichzeitig gar werden.

Die Gemüsestücke auf ein oder zwei Backbleche legen. Liegt das Gemüse eng und übereinander, schmoren es. Hat es mehr Platz, röstet es eher.

Olivenöl auf das Gemüse träufeln, mit Salz und Pfeffer sowie den weiteren Gewürzen  – bei mir kommt fast immer etwas Knoblauch dazu – abschmecken und alles gut mischen.

Rund 30 Minuten im heißen Ofen backen. Nach der Hälfte der Zeit das Gemüse wenden.

Das Ofengemüse vom Blech schmeckt heiß oder kalt. Mit einem Dip oder zu Gegrilltem, als Salat und Antipasti.

Ofengemüse: Garzeiten verschiedener Gemüsesorten

GemüsesorteGarzeiten in Minuten
Aubergine in Würfel oder Scheiben15 - 20
Blumenkohl in Röschen25 - 35
Brokkoli in Röschen20 - 30
Cherry-Tomaten ganz25 - 50 (karamellisiert)
Fenchel in Spalten25 - 35
Hokkaido-Kürbis in Würfel20 - 30
Karotten in Würfel oder Streifen20 - 30
Kartoffeln in Würfel oder Spalten 20 - 30
Kichererbsen30 - 55 (knusprig)
Kohlrabi in Würfel 25 - 35
Lauch in Stücken20 - 30
Paprika in Streifen15 - 20
Rote Bete in Würfel25 - 35
Rosenkohl halbiert20 - 30
Spargel grün - je nach Dicke10 - 20
Süßkartoffeln in Würfel20 - 30
Zucchini in Würfel10 - 15
Zwiebeln in Spalten20 - 30

Geling-Tipp für Ofengemüse vom Blech:

Wenn ihr Gemüse mit unterschiedichen Garzeiten kombinieren möchtet – beispielsweise Paprikaschoten mit Kartoffeln  – gebt das Gemüse mit der kürzeren Garzeit einfach etwas später in den Backofen. Oder ihr schneidet das Gemüse, das länger braucht, kleiner als das Gemüse mit der kürzeren Garzeit.

Unbedingt ausprobieren:

  • Vor dem Backen zusätzlich etwas weißen Balsamicoessig über das Gemüse träufeln. Durch den Essig bekommt das Gemüse einen intensiveren Geschmack.
  • Kurz vor Ende der Backzeit gewürfelten Schafskäse zum Ofengemüse geben.
  • Kleine Bratwurstklößchen zum Gemüse geben und mitgaren.
  • Vor dem Servieren etwas geriebenen Parmesankäse oder abgeriebene Schale einer Zitrone über das Ofengemüse geben.
  • Mit gerösteten Nüssen oder Kernen servieren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.